Buch Cover Buch Cover Buch Cover Buch Cover

Web-Code: - Webcode Help

Abbildungsgleichung (Optik) (Anweisungen und Abfolgen)

Abbildungsgleichung

Berechnen Sie die Brennweite f einer Linse, wenn die zwei Größen Bildweite b und Gegenstandsweite g gegeben sind, nach folgender Formel:

1/f := 1/b + 1/g

Schreiben Sie dazu ein Programm, das b und g erfragt und die Brennweite f ausgibt. Der Kehrwert der Brennweite f, wird auch Berchkraft genannt (Brechkraft = 1/f).

In der grafik bezeichnet G die Gegenstandsgröße und B die Bildgröße.

1 Kommentare

Bitte melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Kommentare (1)

gressly 23. Januar 2011 09:58   reply report
Im Buch habe ich die Größe f Brechungsindex genannt. Dies ist falsch. Der Brechungsindex ist am Übergang zweier Medien (Luft/Wasser, Luft/Glas, ...) interessant. Hier ist jedoch die Brechkraft (1/f) der Linse interessant. Gesucht ist nicht der Brechungsindex sondern die Brennweite f.

4 Lösung(en)

public class Linsengleichung {
  public static void main(String[] args) {
    new Linsengleichung().top(); }


  void top() {
    double b = lese("b");
    double g = lese("g");
    double f_invers = 1/b + 1/g;
    double f = 1/f_invers;
    ausgabe(f); }

  double lese(String parameter) {
      System.out.println("Bitte " + parameter + " eingeben:");
      return new java.util.Scanner(System.in).nextDouble();  }
  
  void ausgabe(double wert) {
      System.out.println("Das Resultat ist " + wert);  }
  
}  // end of class Linsengleichung
                
import java.util.Scanner;

public class Main {

    public static void main(String[] args) {
        double b, g, f;
        Scanner sc = new Scanner( System.in );

        System.out.print( "b = " );
        b = sc.nextDouble( );
        System.out.print( "g = " );
        g = sc.nextDouble( );

        f = b*g/(b+g);
        // gut sichtbar bei z.B. b = 12, g = 8, dass
        // f = 1 / ( 1/b + 1/g ) numerisch schlechter ist

        System.out.println( "f = " + f );
    }
}

                
print ("Geben Sie die Bildweite b ein")
b = input()

print ("Geben sie die Gegenstandsweite g ein")
g = input ()

f = 1 / (1 / float(b) + 1 / float(g))

print "Der Brechungsindex f beträgt" ,f 

                

Lösung von: Name nicht veröffentlicht

function getFocalLength (rflDistance, imgDistance) {
  return 1 / (1 / imgDistance + 1 / rflDistance);
}

// eingabemaske
document.write(`
<label>Bildweite: </label>
<input type="number" onchange="answer()" id="img"><br>
<label>Gegenstandsweite: </label>
<input type="number" onchange="answer()" id="rfl"><br>
<label>Brennweite:</label>
<div id="out">&nbsp;</div>
`);
function answer() {
  let rfl = document.getElementById('rfl');
  let img = document.getElementById('img');
  let out = document.getElementById('out');
  out.innerText = getFocalLength(rfl.value, img.value).toFixed(1);
}

                

Lösung von: Lisa Salander (Heidi-Klum-Gymnasium Bottrop)

Verifikation/Checksumme:

(b, g) = (8, 12) -> f = 4.8

Aktionen

Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:

Eigene Bewertung:
Bitte zuerst anmelden

Meta

Zeit: 0.25
Schwierigkeit: k.A.
Webcode: 2v7c-bobb
Autor: Philipp G. Freimann (BBW (Berufsbildungsschule Winterthur) https://www.bbw.ch)

Download PDF

Download ZIP

Zu Aufgabenblatt hinzufügen